1910:
AMERIKA-RÜCKWANDERER
IN DER ANSTALT FRIEDRICHSBERG
JOSSELE_G2
Kunst, Wissenschaft und Geschichte gehen Hand in Hand, um in einer dokufiktionalen Inszenierung im Medizinhistorischen Museum Hamburg[↗] von unbekannten Schicksalen zu erzählen: von den Amerika-Auswanderern, die 1900-1914 an der US-Grenze wegen angeblicher Geisteskrankheit abgewiesen und auf dem Weg zurück Patient*innen in der Hamburger Anstalt Friedrichsberg wurden.

Termine & Tickets
PRESSE
IMPRESSUM
KONTAKT